Was macht SEO so interessant für Unternehmen?

Irgendwie spricht heutzutage jeder von Suchmaschinenoptimierung. Bestimmt ist auch Ihnen schon einmal der Begriff SEO untergekommen. Was SEO jedoch konkret bedeutet, wissen nur wenige. Dabei stellt im SEO im Zeitalter der Digitalisierung einen wichtigen Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen dar – egal ob KMU oder Großkonzern. Wir verraten Ihnen heute was SEO eigentlich ist und warum es so interessant für Unternehmen ist.

Was ist SEO laut Definition?

Das oberste Ziel von SEO ist es, Ihre Inhalte (z.B. Produkte oder Dienstleistungen) auf den vorderen Positionen bei Google erscheinen zu lassen. Je besser das Ranking bei Google, desto eher wird Ihr Produkt, Ihr Online Shop oder Ihre Dienstleistung von Google-Usern wahrgenommen. Ihre SEO-Maßnahmen waren dann besonders nachhaltig, wenn der User seine Aufgabe auf Ihrer Website lösen kann bzw. sein Kaufbedürfnis oder Interesse befriedigen kann.

Wer glaubt, dass Google im Zeitalter von Social Media nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, der irrt. Zwar ist auch der professionelle Auftritt auf Facebook, Instagram und Co. wichtig, dennoch darf das Potenzial von Google nicht unterschätzt werden. Das gilt vor allem für Unternehmen. Für sie ist Google immer noch die wichtigste Quelle, um neue Nutzer und potenzielle Kunden zu generieren.

Und wenn man mal kurz darüber nachdenkt, erscheint es auch logisch: Jeder nutzt Google! Sei es, um an bestimmte Informationen zu gelangen, ein Produkt zu bestellen oder ein Restaurant in der Nähe zu suchen. Wenn Google nun eine Seite auf Platz 1 der Suchergebnisse listet, erhält diese Seite einen hohen Traffic zum gesuchten Thema – und das oft über viele Jahre hinweg. Die Seite wird also zur ersten Anlaufstelle für Google-User.

Die Bedeutung von SEO für kleine und mittelständische Unternehmen

SEO spielt heutzutage für jedes Unternehmen eine wichtige Rolle – egal wie groß die besagte Firma ist und wie viele Mitarbeiter sie hat. Vom Großkonzern bis zum kleinen Ein-Frau-Unternehmen – SEO lohnt sich. Da Großkonzerne bereits eine hohe Sichtbarkeit und Reichweite aufweisen, wollen wir uns im Folgenden auf die Vorteile von SEO für KMU fokussieren.

Mit geeigneten SEO-Maßnahmen erreichen kleine und mittelständische Unternehmen Folgendes:

1) Die Sichtbarkeit wird erhöht
2) Top Platzierungen in den Suchergebnissen sind möglich
3) Der Traffic auf der Website kann erhöht werden
4) Die Reichweite von KMU erweitert sich

Häufig haben KMU jedoch keine Kapazitäten frei, um sich mit geeigneten SEO-Maßnahmen auseinanderzusetzen. Schließlich muss ein Mitarbeiter dafür Zeit haben und sich erst in die Thematik einlesen. Ob die Umsetzung der SEO Maßnahmen dann von Erfolg gekrönt wird, ist ebenfalls nicht garantiert. Immer öfter greifen KMUs daher auf die Services von Online Marketing Agenturen zurück. Diese setzen sich tagtäglich mit der Optimierung von Websites und mit SEO auseinander.

SEO Agenturen haben zwei Kernaufgaben: Sie kümmern sich um OnPage und OffPage Optimierungen, um das Beste für die Firma herauszuholen. OnPage Maßnahmen sind Faktoren, die direkt auf der Website verbessert werden können. Dazu gehört beispielsweise das Erstellen von Meta Descriptions oder Title Tags. Die OffPage Optimierung umfasst hingegen alle Maßnahmen, die außerhalb der Website durchgeführt werden können, um die Sichtbarkeit und Positionierung in den Google-Suchergebnissen zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.