Warum vergeben Online Casinos Boni?

Über einen Bonus, egal, welcher Art, freut sich jeder. Es spielt keine Rolle, ob der Einkauf günstiger wird, das Weihnachtsgeld ausbezahlt wird oder man die Möglichkeit erhält, vollkommen neue Wege einzuschlagen – wenn sich einem die Chance kostenlos präsentiert, dann nimmt man diese gerne wahr.

Ein Bereich, in dem in den letzten Jahren immer öfter Boni ausgegeben werden, das sind die Online Casinos. Doch warum machen diese das, was erhoffen sie sich davon und wie kann der Nutzer davon profitieren? Diese Fragen hat sich bestimmt schon jeder einmal gestellt, der mit einer Werbung in Form kostenloser Casino-Boni konfrontiert wurde. Bei einem Bonus kann es sich um einen 5 Euro No Deposit Bonus handeln, oder aber auch um kostenlose Freispiele oder eine andere Form der Vergünstigung. Der Bonus ist dabei nicht mit kostenlosen und risikofreien Spielen zu verwechseln. Dieses bietet zwar den genau gleichen Aufbau, der auf einen beim Spiel um echtes Geld wartet, und ist damit perfekt zum Üben, allerdings lassen sich bei dieser Variante keine Gewinne einfahren. Wer mit einem Bonus spielt, der hat diesen in den meisten Fällen als ein Dankeschön für die erstmalige Anmeldung erhalten. Faktisch sind die Spiele, die etwa in einem digitalen Slot im Online Casino gespielt werden, kostenlos, dennoch lassen sich echte Gewinne einsacken, die sich der Spieler natürlich behalten darf.

Das erwarten sich Casinos bei der Vergabe von Boni

Warum Online Casinos immer öfter Boni an Spieler, die sich neu anmelden und auch an solche, die schon lange dabei sind, ausgeben, das wird im Folgenden anhand der Gründe, weshalb sie das tun, genauer erklärt.

Bevor allerdings genauer und tiefer in das Thema eingestiegen wird, muss erwähnt werden, dass den Boni niemand gegenüber skeptisch sein muss. Sie werden zwar manchmal recht reißerisch beworben, dennoch handelt es sich dabei um legitime Angebote, die gerade diejenigen nutzen sollen, die sich ohnehin bereits Gedanken darüber machen, sich in einem Casino anzumelden, oder einfach ein neues Spiel ausprobieren wollen.

Grund Nummer 1: Die große Konkurrenz

Die Technik wird immer besser und die Gesetzgebung erleichtert Online Casinos den Start mehr denn je. Verständlich ist, dass sich die etablierten Anbieter angegriffen fühlen und die Neuen mit aggressiver Werbung auf sich aufmerksam machen müssen. Das geht am besten mit Werbung, die dem Interessenten und damit dem potenziellen Spieler etwas Kostenloses an die Hand gibt. Sollen Spieler auf der Homepage spielen, so müssen diese zuerst auf diese gelockt werden. Der Bonus hat sich in diesem Fall als relativ effektiv herausgestellt.

Grund Nummer 2: Boni als Dankeschön

Hat sich der Spieler für ein Casino entscheiden, so ist der erste große Schritt bereits getan. Nun gilt es allerdings, den Nutzer zu halten. Dazu muss dieser bei Laune gehalten werden. Das geht natürlich zum einen durch Spiele, die unterhaltsam sind und eine realistische Chance auf Gewinne bieten, und zum anderen, indem Treue belohnt wird. Am einfachsten geht das mit Boni für bereits angemeldete Spieler. Hat es mit dem Spiel an einem Tag eventuell nicht so wie gewünscht geklappt, so freut man sich, wenn ein Gutschein einem dabei hilft, die Credits kostenlos wieder aufzufüllen.

Grund Nummer 3: Hinweis auf Neuerscheinungen

Ein guter Anbieter zeichnet sich durch vieles aus. Beispiele sind unkomplizierte Methoden für die Ein- und Auszahlung. Das größte Aushängeschild von Online Casinos ist allerdings die Auswahl an Spielen. Je größer diese ist, desto besser stehen die Chancen, dass etwas dabei ist, was einen neuen Spieler anspricht. Stellt der Entwickler, mit dem man zusammenarbeitet, ein neues Spiel vor und wird dieses fortan im Portfolio angeboten, so muss das natürlich an die möglichen Spieler kommuniziert werden. Dabei ist die Zielgruppe egal, denn ein neues Spiel ist sowohl für potenzielle Neuanmeldungen als auch für bereits angemeldete Spieler wichtig.

Grund Nummer 4: Der gute Ruf

Die Kundenakquise und die Kundenbindung wurden bereits behandelt und es stellt sich heraus, dass Boni sowohl für das Casino als auch für die Spieler vorteilhaft sind. Der letzte Grund, warum sich Glücksspielplattformen mehr denn je darum bemühen, Boni an Spieler zu verteilen, ist der, dass ein derartiges Vorgehen auf die Dauer einen guten Ruf nach sich zieht. Hat das Online Casino diesen Ruf erst einmal für sich beansprucht, so kommt es damit zumeist in den Genuss der sogenannten Mundpropaganda. Dabei handelt es sich um eine der stärksten und effektivsten Formen des Marketings. Das Casino oder ein bestimmtes Spiel werden nämlich bei dieser Art der Werbung nicht vom Unternehmen selbst, sondern von jemandem, dem man in der Regel bereits vertraut, empfohlen.

Zusammengefasst gibt es also zahlreiche Gründe, die dafür sprechen, dass Boni, ausgegeben von Online Casinos, viele Vorteile in sich vereinen. Getrost und sorgenfrei darf sich der interessierte Spieler auf die Suche nach den Prämien begeben, die am besten zur eigenen Spielweise passen oder einfach zu einem Casino gehören, das einen mit seinem breit gefächerten Angebot anspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.