Sind Freispiele ohne Einzahlung im Jahr 2022 noch im Trend?

Der Online Glücksspielmarkt befindet sich im steten Wandel. Jährlich kommen neue Plattformen hinzu, die Technik wird ständig weiterentwickelt und das Spieleangebot vergrößert. Doch wie sieht es im Bereich der Bonusangebote aus? Gehören die beliebten Freispiele auch 2022 noch zu den Favoriten oder hat sich der Trend gewandelt? Sofern es sich um ein lukratives Angebot wie etwa ein Online Casino 50 Freispiele Bonus ohne Einzahlung handelt, wird sicherlich auch 2022 kein Spieler nein sagen. Aber wie sieht der allgemeine Trend aus? Wir haben uns für Sie umgeschaut und dabei auch die veränderten Marketingwtrategien der Branche betrachtet.

Veränderte Marketingstrategien

Sowohl erfahrene Spieler als auch potentielle neue Kunden wissen, dass ein großzügiges Bonusangebot zu einer der wichtigsten Marketingstrategien im Bereich Online Gambling gehört. Für viele Spieler stellen sie den Einstieg auf die Webseite dar, auf welcher er durch den Bonus das Angebot nutzt und kennenlernt. Im besten Fall ist der neue Spieler überzeugt, bleibt als Stammkunde erhalten und setzt echtes Geld zum Spielen ein.

2022 haben sich die Marketingstrategien vieler Online Casinos an die aktuellen Trends angepasst. Inzwischen reicht es nicht mehr aus, auf einer Partnerseite einen Banner mit einem Bonusangebot zu platzieren. Dennoch ist das sogenannte Affiliate-Marketing nach wie vor eine der wichtigsten Vermarktungsstrategien. Hier wird Werbung auf Vergleichsplattformen platziert und mit dem eigenen Casino verlinkt. Zusätzlich rücken Marketing Strategien wie das Hinzuziehen von Influencern immer mehr in den Fokus. Diese stellen zum Beispiel in einer Instagram Story oder in einem Video auf Youtube das Angebot auf einer Webseite vor. Auch Content-Marketing in Blogs und auf Social-Media-Kanälen gewinnt immer stärker an Bedeutung.

Dennoch zählen auch im Jahr 2022 lukrative Bonusangebote nach wie vor zu den Hauptstrategien. Je höher und besser ein Bonusangebot aufgebaut ist, umso wahrscheinlicher werden damit neue Kunden gewonnen.

Beliebte Bonusangebote 2022

Schaut man sich auf den einzelnen Spieleplattformen um, wird schnell deutlich, dass es eine Vielzahl an unterschiedlichen Bonusaktionen gibt. Natürlich müssen jeweils die entsprechenden Bonusbedingungen berücksichtigt und jeder Bonus für sich überprüft werden. Unabhängig davon zählen die folgenden drei Varianten zu den beliebtesten Bonusaktionen bei den Casinospielern:

  • Der No Deposit Bonus:

Bei einem No Deposit Bonus handelt es sich um einen Bonus, bei welchem der Spieler kein eigenes Geld einzahlen muss, um das Angebot in Anspruch zu nehmen. Meistens wird ein No Deposit Bonus im Rahmen einer erstmaligen Registrierung als Willkommensbonus durch das Casino vergeben. Nach der erfolgreichen Anmeldung wird ein bestimmter Betrag auf das Spielerkonto gutgeschrieben. Die Höhe des Betrags kann sehr unterschiedlich ausfallen. Allerdings sollten sich neue Spieler nicht durch eine besonders hohe Summe täuschen lassen. Wichtig sind die Umsatzbedingungen, die an den Bonus geknüpft sind. Nur, wenn diese realistisch und erfüllbar sind, lohnt sich ein Bonus. Daher kann ein niedriger Bonus mit erfüllbaren Bonusbedingungen am Ende besser sein als eine Aktion mit einer hohen Summe und kaum erfüllbaren Umsatzbedingungen.

  • Der prozentuale Bonus:

Bei dieser Bonusvariante erhalten Sie als Spieler anteilig einen zusätzlichen Betrag, der auf Ihre Einzahlung zur Verfügung gestellt wird. Handelt es sich um ein 100% Angebot bis zu 100 Euro, bekommen Sie bei einer Einzahlung in Höhe von 100 Euro 200 Euro zum Spielen, sprich das Doppelte, zur Verfügung gestellt. Nicht verwunderlich, dass diese Art von Bonus ebenfalls sehr beliebt bei den Spielern ist.

Auch hier kann das Angebot variieren. Es gibt 20% Angebote, aber auch einen 200 oder sogar 500 Prozent Bonus. Letzterer ist jedoch relativ schwer zu finden und in der Regel mit hohen Umsatzanforderungen bestückt.

  • Freispiele:

Freispiele gehören ebenfalls zu einer der beliebtesten Aktionen von einem Casino. Dabei können die gratis Spielrunden im Rahmen einer Neuanmeldung, aber auch an Bestandskunden verteilt werden. Der Spieler erhält eine gewisse Anzahl von kostenlosen Drehungen, die in vielen Fällen an ausgesuchte Automaten gebunden sind. Auch die Einsatzhöhe je Runde ist häufig durch den Betreiber festgesetzt und kann von Ihnen nicht geändert werden. Trotz dieser Einschränkungen eignen sich Freispiele hervorragend dazu, das Spieleangebot und die Plattform kennenzulernen, ohne eigenes Geld einzahlen zu müssen.

Fazit: Auch 2022 gehören Freispiele zu den Favoriten

Betrachtet man das Bonusangebot im Glücksspielbereich, wird schnell deutlich, dass Freispiele nach wie vor weit oben auf der Beliebtheitsskala der Spieler stehen. Entsprechend viele Casinos, unter anderem auch die Top Anbieter auf dem Markt, haben Freispiele daher in ihrem Bonusprogramm fest verankert. Mit etwas Glück können Sie durchaus Aktionen mit 150 oder mehr Freispielen auf dem Markt finden.

Ob die Freispiele zu Ihrem persönlichen Favoriten unter den unterschiedlichen Bonusaktionen zählen oder ob Sie lieber eine andere Variante bevorzugen, bleibt letztendlich Ihnen überlassen. Generell jedoch sind im Bonus Bereich auch im Jahr 2022 Freispiele noch absolut im Trend. Und aller Wahrscheinlichkeit wird sich an dieser Tatsache auch in naher Zukunft nichts ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.