Musik lernen mit außergewöhnlichen Musikinstrumenten

Die meisten Musiker haben ganz klassisch mit der Gitarre, dem Schlagzeug oder dem Keyboard angefangen, aber ist das wirklich alles? Natürlich bietet die Welt der Musikinstrumente eine riesige Auswahl an Instrumente zum Erlernen an, aber auf manche wirkt es so, als seien es immer dieselben Instrumente. Damit hier keine Langeweile aufkommt, hilft es, sich den ausgefalleneren Musikinstrumenten zu widmen, die nicht jeder kennt oder nicht jeder spielen mag. Hierbei wollen wir natürlich ein wenig mit den ausgefalleneren Musikinstrumenten für Abwechslung sorgen und hoffen, dass einige Interessenten sich finden, die hier diese gerne spielen wollen.

Ausgefallene Musikinstrumente

Da die Welt der Musikinstrumente eben nicht nur aus Keyboard, Schlagzeug und Gitarre besteht, möchten wir gerne einige Ideen zur Anregung beitragen, um ausgefallene Musikinstrumente kennenzulernen. Hier gibt es schließlich einige, die sicherlich auf großes Interesse stoßen dürften und welche das sind, erfahren unsere Leser/-innen hier.

Zungentrommel

Die Zungentrommel ist ein Perkussionsinstrument, welches vor allem aufgrund ihrer beruhigenden Klänge zum Vorschein in Yoga-Sessions kommt. Auf der anderen Seite sind die jeweiligen Zungen erst der Grund, wieso die unterschiedlichsten Klänge möglich sind. Es kann ganz intuitiv nach Empfinden und Gefühl mit den Fingern sowie Plektren an den Fingern gespielt werden, aber gerne auch nach Noten. Sicher ist, dieses Instrument beherrschen und kennen nicht viele, sodass es in jedem Fall zu den ausgefallenen Instrumenten gehört. Definitiv ein interessantes Musikinstrument.

Die Murmel-Maschine

Ja, wir haben noch alle Murmeln beieinander, aber die Marble-Machine möglicherweise nicht. Sie liefert mit ihren 2000 Murmeln die idealen Voraussetzungen, um Trommeln und/oder Bässe nachzuempfinden und ein Vibrafon. Dieses seltene Instrument wurde vom schwedischen Erfinder Martin Molin,einem Musiker, erfunden und ist seither wirklich ein echt ausgefallenes Musikinstrument.

Drehleiher

Eine Kurbel und ein Streichinstrument ergeben was? Richtig, das ausgefallene Musikinstrument der Drehleiher. Mittels dem Drücken der vorhandenen Tasten lassen sich dank der Kurbel ganz unterschiedlich lang oder kurz die Saiten betätigen, welche es ermöglichen, tolle Musik zu erzeugen. Hier ist jedoch Übung angesagt, denn leicht ist die Bedienung der Drehleiher beim besten Willen nicht.

Omnichord

Suzuki ist nicht nur ein Motorradhersteller, sondern auch ein Entwickler eines ausgefallenem Musikinstruments, und zwar dem Omnichord. Mittels Tasten für Akkorde und Grundtöne lassen sich über die bewegungsempfindlichen Sensoren tolle Töne erzeugen. Es ähnelt vom Klang her einer Hafe und kommt eindeutig zu kurz in Deutschland! Deswegen macht es sicherlich viel Freude, sich auf der Suche nach ausgefallenen Musikinstrumenten auch mal das Omnichord genauer anzusehen.

Crwth

Sechs Saiten, ein Griffbrett, welches bundlos ist und ein Bogen ergeben ein jahrhunderte altes Musikinstrument, welches vor allem in Wales gespielt wird. Es ist mehr in Museen zu finden, aber es gibt auch Bastler, die sich diese Instrumente selbst basteln, um es spielen zu lernen. Es Bedarf sicherlich etwas Übung, aber unter den ausgefallenen Musikinstrumenten hat es eindeutig einen Platz verdient.

Fazit

Musikinstrumente könnten eigentlich nicht vielseitiger sein, aber oftmals beschränken die Menschen sich nur auf die wenigen bekannten! Das ist ein schwerer Fehler, wie unsere ausgefallenen Musikinstrumente zu beweisen wissen, sodass vielleicht der Blick über den Tellerrand der Musikinstrumente hinaus hilfreich sein kann, um Abwechslung ins Leben zu bringen. Ob Drehleiher oder Zungentrommel – die Vielfalt ist gegeben, sodass jeder gerne lernen kann, was es heißt, mit einem ausgefallenen Musikinstrument die Blicke auf sich zu ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.